Auch wenn das Internet jede erdenkliche Information bereit hält, hofft man doch viele Informationen gesammelt zu finden und Lösungen gezeigt zu bekommen.

Mein Ziel war es einen Server im Internet zu betreiben, zu lernen, zu verstehen und verschiedene Dienste für mich selber anzubieten. Dabei sollte Software in Containern wie Docker gekapselt werden, ein Reverse-Proxy vorgeschaltet sein und natürlich alles per SSL verschlüsselt sein.

Die Hürden, die ich genommen haben, möchte ich beschreiben und anderen einen vielleicht leichteren Weg zu zeigen und mir die Motivation zur Dokumentation zu geben. ;-)

Die ersten Schritte und Ziele sind erreicht und es wird Zeit mit dem Blog und den Infos zu beginnen...

Was bis jetzt geschafft wurde

  • Ein VServer mit Debian Jessie
  • Grundlagen Linux erarbeitet
  • Fernzugriff per SSH über PublicKey
  • Domain-Beantragung und Konfiguration
  • Installation und Einrichtung von Docker
  • Erstellen von Containern und Container-Verbund
  • Installation eines Reverse-Proxy für die Dienste in den Containern
  • SSL mit "Let's encrypt" für die Domain und Subdomains
  • Ghost als Blog im Container (sonst wäre das hier jetzt nicht lesbar )

Mein nächster Schritt

Was muss ich bei einem Blog beachten?

Und dann...

Wie läuft das Backup meiner bisherigen Arbeit?

Es warten noch spannende Dinge auf mich! Hoffentlich schalte ich selber nicht vor Spannung ab... ;-)